Über macgalerie.de

68xxx-Macs …

PPC-Macs …

Newton MP…

Peripherie …
Apple Displays bis 15"
Apple Displays ab 15"
Apple Drucker
Apple Steckkartem
Apple Tastaturen
Apple Sonstiges
Fremd-Laufwerke
Fremd-Ein-/Ausgabe
Fremd-Karten

Software …

Unterstützer

Gästebuch

macgalerie sucht

Links

Impressum

Apple-Peripherie für Macintosh-Rechner

Apples Politik in Bezug auf Peripherie-Geräte ist nicht leicht zu interpretieren: Entfernte sich Apple doch häufig aus Hardware-Segmenten, wenn diese einträglich wurden und sich für die von Apple mitunter sehr frühzeitig entwickelten Pionier-Produkte ein breiter Markt entwickelt hatte. Gab Apple fälschlicherweise dann einträglich werdende Märkte auf, wenn sich die Produkte rendierten und die Amortisierung der Entwicklungskosten möglich geworden wäre? Postiv formuliert würde dies dagegen bedeuten, daß Apple schon immer bemüht war ein entsprechendes Hardware-Umfeld um seine Rechner so lange zu sichern, bis diese Entwicklungs- und Produktionsarbeit an andere Unternehmen "abgegeben" werden konnte. Denn auf Dauer würde ein solch breites Hardware-Sortiment Apple als - im Vergleich zu andern PC-Herstellern - kleines Unternehmen überfordern.
Nie eingestellt und damit nie Fremdanbietern vollkommen überlassen hat Apple die Produktion von Monitoren und der grundlegenden Eingabegeräte Maus und Tastatur..

Fremd-Peripherie für Macintosh-Rechner

Im Umfeld der Apple-Rechner fanden andere Hardware-Hersteller durchaus Nischen, in denen es sinnvoll war/erschien Ergänzendes zu entwicklen und zu produzieren. Einerseits waren dies Produkte, für die Apple selbst kein Angebot hatte bzw. nicht mehr hatte (z.B. Grafiktabletts, ab 1997 Scanner, später dann auch Drucker und Digitalkameras). Andererseits traten diese Produkte durchaus in direkte Konkurrenz (vgl. hier insbesondere die Tastaturen und Monitore) zu Apples Hardware.
macgalerie.de hat aus dem Bereich Fremd-Peripherie exemplarische Exponate der Kategorien Erweiterungskarten, Ein- bzw. Ausgabe und Laufwerke.