Über macgalerie.de

68xxx-Macs …
Kompakte Macs
Macintosh Plus
Macintosh Classic II
Macintosh II-Reihe
Macintosh IIci
Macintosh IIfx
Low-Cost-Macs
Macintosh LC
Performa 450/475
Performa 630
Centris-Reihe
Mac Centris 610
Quadra-Reihe
Mac Quadra 700
Mac Quadra 950
Powerbook-Reihe
Powerbook 100
PowerBookDUO210
PowerBook 150

PPC-Macs …

Newton MP…

Peripherie …

Software …

Unterstützer

Gästebuch

macgalerie sucht

Links

Impressum

Macintosh Quadra

Im Unterschied zu den Centris- und Performa-Baureihen, in denen u.a. auch 68040 eingesetzt wurden, war die Quadra-Reihe von Anfang an als die High-End-Reihe mit dem 040-Prozessor angelegt. Zwar wurde im Oktober 1983 durch die Aufgabe bzw. Integration der Centris-Reihe die Quadra-Reihe nach unten hin erweitert, sie war aber die letzte professionelle Reihe der 68xxx-Macs.

Abbildung unten: Timeline der Quadra-Reihe.

Die Quadras wurden mit wenigen Ausnahmen nicht so lange gefertigt, wie die Rechner der früheren Profi-Linie, die MacintoshII-Reihe. Die Einführung der ersten PowerPC-Rechner im März 1994 bedeutete für die meisten noch produzierten Quadras sehr bald das EoL (End of Life) und damit auch das Ende der 68xxx-Rechner von Apple. Einzig das Top-Modell, der Quadra 950 überlebte noch fast 2 Jahre der frühen PowerMac-Zeit.