Über macgalerie.de

68xxx-Macs …

PPC-Macs …
Generation 1
PowerMac 6100
PowerMac 7100
Generation 2
PowerMac 7600
PowerMac 8200
PowerMac 8600
Generation 3
Powermac G3 DT
PPC-Performas
Performa 6300
PPC-PowerBooks
PowerBook 5300

Newton MP…

Peripherie …

Software …

Unterstützer

Gästebuch

macgalerie sucht

Links

Impressum

PowerMacintosh: 1. Generation

Lange ist sie erwartet worden. Und es gab vor dem Erscheinen selbst so ungewöhnliche Gerüchte, wie das, daß der erste PowerMac in einem LC-ähnlichen Gehäuse stecken soll. Ein neuer Profi-Rechner, der einem überalterten Home-Computer ähnelt?

Dennoch war an diesem Gerücht etwas daran. Denn die drei PowerMacs der ersten Generation erschienen in nur geringfügig veränderten Gehäusen von 68k-Macs. Während der PowerMac 6100 im überarbeiteten flachen Desktop-Gehäuse des Centris/Quadra 610 steckte, wurde beim 7100 gar auf ein Gehäuse der späten MacII-Reihe, nämlich das hohe Desktop-Gehäuse des IIvx, zurückgegriffen. Einzig der 8100 war in einem Tower ähnlich dem des Quadra 800. Einen Rechner in einem wirklich großen Tower-Gehäuse gab es freilich nicht. Dieses konservative Design der Rechner, das durchaus im Widerspruch zu der neuen Prozessor-Technologie stand, war jedoch psychologisch durchaus angemessen. Es vermittelte Kontinuität im Wandel. Und diesen Effekt benötigte Apple sehr wohl, waren doch in der Anwenderschaft durchaus Zweifel, daß der Prozessor-Wechsel klappen könne.