Über macgalerie.de

68xxx-Macs …
Kompakte Macs
Macintosh Plus
Macintosh Classic II
Macintosh II-Reihe
Macintosh IIci
Macintosh IIfx
Low-Cost-Macs
Macintosh LC
Performa 450/475
Performa 630
Centris-Reihe
Mac Centris 610
Quadra-Reihe
Mac Quadra 700
Mac Quadra 950
Powerbook-Reihe
Powerbook 100
PowerBookDUO210
PowerBook 150

PPC-Macs …

Newton MP…

Peripherie …

Software …

Unterstützer

Gästebuch

macgalerie sucht

Links

Impressum

68k-PowerBooks

Wollte man Anfang der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts mobil mit einem Apple-Rechner sein, dann blieben - wollte man nicht das Schwergewicht Portable mit sich schleppen - nur Rechner der Fa. Outpound (Logo: Springendes Känguru! ;-) ), denen man das ROM u.A. eines MacSE/SE30 einpflanzen mußte.

Sehr spät aber doch noch nicht ganz zu spät, erst im 4. Quartral 1991, wurden dann von Apple wirklich tragbare Computer auf den Markt gebracht. Dann aber gleich 3 verschiedene Rechner. Das wirklich ungewöhnlich leichte PowerBook100 (wog nicht einmal ein Drittel des Vorgängers "Portable"), als HighEnd-Gerät das PowerBook 170 und als tragbaren Rechner für die Preisbewußten das PowerBook 140. So ging die Ära der ersten und m. W. einzigen tragbaren Mac-Clones bereits nach einem Jahr zu Ende.